Die Riviera di Levante (östlich von Genua)

Reizende Fischerdörfer hoch über dem Meer

Möchten Sie die Riviera kennenlernen?

 Dafür liegt das Hotel Esperia ideal. Vom Hotel aus können Sie die renommiertesten kleinen Städtchen der Ligurischen Riviera in wenigen Autominuten (Autobahn A12) oder mit bequemen Zügen erreichen.
Im Sommer verkehren auch Schiffe.

In 15 Minuten mit dem Zug oder einer halben Stunde mit dem Schiff fährt man nach Camogli, der eleganten “Hauptstadt” des Golfo Paradiso. Von dort aus kann man mit dem Schiff oder zu Fuß (die Wanderung ist besonders schön!) den Portofino-Park und das gleichnamige Fischerdorf kennenlernen, sowie auch San Fruttuoso und seine suggestive Abtei aus dem 11. Jahrh. besichtigen.

Für einen ganztägigen Ausflug zu den Cinque Terre sind Eisenbahn und Schiff besonders empfehlenswert. In den Cinque Terre spiegelt sich die Arbeit der Menschen in der Landschaft wider, und hier zeigt sich besser als anderswo die Beharrlichkeit des ligurischen Charakters.

 

Photo credit - Portofino: Soa2002

Photo credit - Cinque Terre: Valentinapowers

Photo credit - Camogli: Ho visto nina volare

 

Certificato di Eccellenza 2014